Für eine größere Ansicht klicken

Tube-Tech PE 1C

Der PE 1C wurde von Tube-Tech-Chefentwickler John G. Petersen Mitte der 80er Jahre als exakte Kopie des Pultec-EQs konzipiert. Er steht dem legendären Original in puncto Sound in nichts nach und verleiht Klangquellen einen seidigen, analogen Glanz. Hochgeschätzte Eigenschaften, die Softube durch sein einzigartiges Virtualisierungskonzept in die digitale Welt überführen konnte. Die analoge Färbung und die klassische, Pultec-typische Interaktion der tiefen mit den hohen Frequenzen nachzubilden, waren dabei die größten Aufgaben für die Programmierer. Herausforderungen, die gemeistert wurden.

Sowohl in seiner Hardware- als auch in seiner Software-Variante ist der PE 1C wegen seiner universellen Einsetzbarkeit im Mix beliebt: Der Röhrensound bringt Drums die gewünschte Tiefe, Bässe bekommen die nötige Sättigung und Vocals fügen sich harmonisch in das Arrangement ein.

SOFTUBE Plug-ins für alle Formate:  Alle Produkte als 32- oder 64-Bit Version für  VST, VST3, AU, RTAS, AAX Native and AAX DSP* verfügbar

Als einziger Plug-in Entwickler hat SOFTUBE bereits zur Veröffentlichung des neuen Avid AAX native und AAX DSP Standards alle seine Produkte für das neue Format freigegeben (*TSAR-1 und TSAR-1R bisher nur AAX native). Im Gegensatz zu anderen Herstellern wird man allerdings bei SOFTUBE nicht mehrfach zur Kasse gebeten. Als Inhaber einer gültigen (nativen) Lizenz kann man die neuen Formate ohne weiteren Aufpreis sofort nutzen.

System Requirements

Native version

  • A Native 64-bit version is under development and will be released as soon as possible!
  • Mac OS X (10.4 or higher for PPC, 10.5 or higher for Intel), Windows XP or higher
  • Mac: Intel or PowerPC processor (G4 or higher), Windows: PIII or higher
  • 512 MB RAM
  • Any VST, AudioUnits or RTAS compatible host application
  • iLok USB key and the latest Pace Interlok drivers

TDM Version

  • Pro Tools | HD Accel with Pro Tools 7.0 or higher
  • System must meet requirements for Pro Tools HD from Digidesign
  • Mac OS X (10.4 or higher for PPC, 10.5 or higher for Intel), Windows XP or higher
  • Mac: Intel or PowerPC processor (G4 or higher), Windows: PIII or higher
  • iLok USB key and the latest Pace Interlok drivers
  • Note: There is no stereo version of the TDM plug-in, due to DSP constraints. Please use multi-mono instead.

TDM CPU Consumption

Number of instances per DSP for various DSP cards, sample rates, and channel configurations:

Mono Stereo
  Core Accel Core Accel
44.1/48 kHz 1 4 - 2
88.2/96 kHz 1 3 - 1
176.4/192 kHz - 2 - 1

Tube-Tech PE 1C can share DSPs with other plug-ins.

Softube 20 Tage Demo-Lizenz

Testberichte