Für eine größere Ansicht klicken

Bass Amp Room

Bass Amp Room wurde entwickelt, um alle Bedürfnisse an hochwertige Bassverstärker zu stillen: Von hartem Rock bis hin zu modernen Cleansounds wurden alle Stilrichtungen hervorragend abgedeckt. Das Ziel war es, dem Nutzer die bestmögliche Klangqualität zu liefern verbunden mit einer intuitiv zu bedienenden Benutzeroberfläche für einen schnellen Workflow. Schließlich bedeutet Zeit meistens Geld – und trotzdem sollte man sich nicht mit schlechteren Ergebnissen zufrieden geben müssen.

Bass Amp Room beinhaltet ein Model eines klassischen Bass Verstärkers, drei charakteristischen Cabinets mit click-and-drag Mikrofonierung sowie eine zumischbare DI-Einheit mit Tone-Controls und einem Limiter. Das war‘s schon. Das ist alles was man braucht um einen einzigartigen Klang zu erzeugen – die Stärke liegt in der Fülle an Kombinationsmöglichkeiten, die eine große Bandbreite an unterschiedlichen Sounds ermöglicht.

Kurz gesagt: Bass Amp Room verfügt über alles was man braucht um einen amtlichen Bass-Sound zu erzeugen – und den bekommt man in diesem Plug-in schnell intuitiv erzeugt, ohne einen Doktor in angewandter Informatik zu besitzen.

SOFTUBE Plug-ins für alle Formate:  Alle Produkte als 32- oder 64-Bit Version für  VST, VST3, AU, RTAS, AAX Native and AAX DSP* verfügbar:

Als einziger Plug-in Entwickler hat SOFTUBE bereits zur Veröffentlichung des neuen Avid AAX native und AAX DSP Standards alle seine Produkte für das neue Format freigegeben (*TSAR-1 und TSAR-1R bisher nur AAX native). Im Gegensatz zu anderen Herstellern wird man allerdings bei SOFTUBE nicht mehrfach zur Kasse gebeten. Als Inhaber einer gültigen (nativen) Lizenz kann man die neuen Formate ohne weiteren Aufpreis sofort nutzen.

Native version

  • A Native 64-bit version is under development and will be released as soon as possible!
  • Mac OS X (10.4 or higher for PPC, 10.5 or higher for Intel), Windows XP or higher
  • Mac: Intel or PowerPC processor (G4 or higher), Windows: PIII or higher
  • 512 MB RAM
  • Any VST, AudioUnits or RTAS compatible host application
  • iLok USB key and the latest Pace Interlok drivers
  • Pro Tools 7.0 compatible hosts required for RTAS
  • authentisches Amp und Lautsprecher Modeling
  • drei vielseitige und gutklingende Boxen
  • designed für exzellente Ergebnisse und schnellen Workflow
  • Eingebauter Ein-Knopf Limiter in der DI-Bedienleiste
  • Einfach zu nutzende Mix & DI-Bedienleiste
  • Flexible und stufenlose Klick-and-drag Positionierung der Mikrofone
  • Voll automatisierbare Parameter
  • 3-D gerenderte, fotorealistische Nutzeroberfläche
  • kombatibel mit allen realen Effekten, die mit echten Verstärkern funkltionieren (Bodentreter, etc.)
  • Der Amp/Cab Bypass ermöglicht es, andere Boxen aus den Amp Room Produkten zu benutzen

Der Amp

Authentisches Amp Modeling
Obwohl er eigentlich als Gitarrenverstärker konstruiert wurde, bewies dieser Amp aus den 70ern, dass er auch eine exzellente Wahl für Bassisten ist. Durch die dicke und solide Verzerrung des Preamps ohne jegliches "britzeln" kann man den Verstärker aufdrehen, ohne im unteren Bereich etwas einzubüßen.
Der Power-Amp hat mehr althergebrachte Verzerrung (kontrolliert von einem Master-Volume-Regler), aber bei Extremeinstellungen fängt er an ein wenig mehr ... ähm... kaputt zu klingen. Der High/Low-Schalter war am ursprünglichen Verstärker nicht vorhanden, wurde aber eingebaut um einen saubereren und fetteren Klang zu ermöglichen, wenn erbenötigt wird.

DI & Mixer

D.I. and Mix Panel
Separate D.I. Controls
The D.I. is separate from the amp and cabs, and allows you to tailor the direct signal separately from the amped signal, just like in real life. The tone controls are specially designed for bass and are extremely fast to work with.
D.I. Limiter
The one knob limiter tames the transients in the direct bass signal. Blend Amp and D.I.
The possibility to blend the D.I. signal with the amp signal allows you to get a huge range of sounds. For instance, set the amp on a really distorted signal, and blend in some low end from the D.I.

getrennte DI Kontrolle

die DI ist getrennt von Verstärker und Box und erlaubt es, das direkte Signal von der Verstärkersektion getrennt weiterzuschleifen, wie im richtigen Leben. Die Tone-Controls sind speziell auf Bässe zugeschnitten und liefern schnell gewünschte Ergebnisse.

DI Limiter

Der Ein-Knopf Limiter bändigt die Transienten im direkten Bass Signal.

Amp Mixer und DI

Die Möglichkeit das DI-Signal mit dem Ampsignal zu mischen bietet eine große Klangvielfalt. Stelle den Amp auf ein heftig verzerrtes Signal und mische ein wenig Fundament aus der DI-Sektion dazu...

Der Klassiker

Eine Standard 8x10" Box für beinharte Basstöne mit dickem Fundament und viel Präsenz. 

Der Rocker

Für Rock-Sounds die richtige Wahl. Fokussiert, hart und klingt einfach wie sie sollte.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Der seltsame Vogel

Eine offene 1x12" ist eigentlich nicht die typische Wahl eines Bassisten, aber in einem Studio klingt sie perfekt! 

Softube 20 Tage Demo-Lizenz

Testberichte