Für eine größere Ansicht klicken

Vintage Amp Room - authentische Amp-Simulation

Vintage Amp Room emuliert drei großartige Gitarrenverstärker in einem vollständigen Studio-Setup mit Lautsprecherboxen und völlig flexibler Mikrofonpositionierung. VAR ist ideal für live Aufführungen und Aufnahmen, aber genauso zur Wiederverstärkung und Feinabstimmung in letzter Sekunde.

SOFTUBE Plug-ins für alle Formate:  Alle Produkte als 32- oder 64-Bit Version für  VST, VST3, AU, RTAS, AAX Native and AAX DSP* verfügbar

Als einziger Plug-in Entwickler hat SOFTUBE bereits zur Veröffentlichung des neuen Avid AAX native und AAX DSP Standards alle seine Produkte für das neue Format freigegeben (*TSAR-1 und TSAR-1R bisher nur AAX native). Im Gegensatz zu anderen Herstellern wird man allerdings bei SOFTUBE nicht mehrfach zur Kasse gebeten. Als Inhaber einer gültigen (nativen) Lizenz kann man die neuen Formate ohne weiteren Aufpreis sofort nutzen.

TDM Version

  • Pro Tools | HD Accel with Pro Tools 7.0 or higher
  • System must meet requirements for Pro Tools HD from Digidesign
  • Mac OS X (10.4 or higher for PPC, 10.5 or higher for Intel), Windows XP or higher
  • Mac: Intel or PowerPC processor (G4 or higher), Windows: PIII or higher
  • iLok USB key and the latest Pace Interlok drivers

Vintage Amp Room uses less than 62 percent of an Accel processor.

PowerCore version

  • Any VST or AudioUnits compatible host application
  • Mac OS X (10.4 for PPC, 10.5 or higher for Intel), Windows XP or higher
  • Mac: Intel or PowerPC processor (G4 or higher), Windows: PIII or higher
  • PowerCore software 2.2 (or higher) and compatible hardware
  • Vintage Amp Room PowerCore is compatible with PowerCore PCI mkII, Express, Unplugged, Compact and FireWire. Vintage Amp Room PowerCore is not compatible with PowerCore Element and PCI.
  • System must meet requirements of the host application and PowerCore software

Vintage Amp Room uses less than 76 percent of a PowerCore processor.

Native version

  • A Native 64-bit version is under development and will be released as soon as possible!
  • Mac OS X (10.4 for PPC, 10.5 or higher for Intel), Windows XP or higher
  • Mac: Intel or PowerPC processor (G4 or higher), Windows: PIII or higher
  • 512 MB RAM
  • Any VST, AudioUnits or RTAS compatible host application
  • iLok USB key and the latest Pace Interlok drivers

Known Issues

Vintage Amp Room VST crashes on Cubase SX3 when used after a VST-instrument with multiple outputs.

Amp Room hat keine dieser Gadgets als Zugabe oder wirrklingende Presets die manchmal in Simulationssoftware anzutreffen sind. Der Fokus liegt auf Qualität und Exaktheit. Es simuliert drei Verstärker, deren Klang zeitlos und authentisch „roh“ ist. Das Ziel ist nicht, Dir einen vorproduzierten, ultimativen Gitarrensound zu liefern sondern Dir ein ultimatives Werkzeug bereitzustellen, um Deinen eigenen zu kreieren. Denn schließlich weißt nur Du selbst genau, was für einen Sound Du willst.

  • Drei großartig klingende Modelle von Vintage-Amps, die sich exakt wie reale Verstärker handhaben lassen
  • Unverfälschter, authentischer Sound
  • Flexible und durchgehende Click-and-Drag Mikrofonpositionierung
  • Voll automatisierbare Parameter
  • 3-D gerenderte fotorealistische Benutzeroberfläche
  • Kompatibel mit allen Effekten für reale Verstärker

Der Weiße

...basiert auf einem großartigen Allround-Amp, der

industriellen Standards für klassische, verzerrte Rock’n’Roll-Sounds gesetzt hat. Das Geniale ist seine Einfachheit. Er ist reduziert auf wesentliche Elemente – Vollröhre, nur ein Kanal und kein Reverb oder anderen eingebauten Effekt.
Soundmäßig realisiert er beißend schreiende Preampverzerrung genau so mühelos wie warme bis heftige Power-Amp-Distortion. Perfekt wenn Du charakteristisch verzerrte Höhen oder eine druckvoll bassige Soundwand brauchst.

 

 

der braune

...basiert auf dem vielseitigsten Verstärker der Musikgeschichte. Er wurde in allen Genres und mit allen Instrumenten wegen seines sauberen, knackigen und klaren, aber auch warmen, dicken und „punchigen“ Klangs verwendet.
Der Braune kann alle Sounds hervorbringen: Vom klarsten Country-Style-Sound für Steel-Guitars bis zu einer dreckigen, bluesigen Gitarrenzerre. Er funktioniert für beides Funky- Rhythmen und bassige, sanfte Akkorde. Er hat einen berühmt-berüchtigten warmen Klang mit einem massiven Bass und schimmernden Höhen. Eingebaute Vielseitigkeit – er kann sein, was du möchtest.

 

 

der grüne

...ist sehr charakterstark und produziert einen angenehmen Gitarrensound
mit einer warmen aber schon intensiven Power-Amp Zerre. Seine schneidenden Höhen lassen ihn in einem Mix durchscheinen ohne andere Instrumente zu ertränken. Der Grüne basiert auf einem anpassungsfähigen Drei-Kanal Modell. Alle drei Kanäle klingen fantastisch, aber wenn Du Deiner Gitarre ein wenig Gerissenheit hinzufügen möchtest, empfehlen wir den Vibrato/Tremolo. Der Original Amp wurde in den letzten 40 Jahre weiträumig verwendet – von klassischen Pop-Aufnahmen der 60er, bis zu heutigen Benutzern, die meist independet und alternative Rock spielen.

Softube 20 Tage Demo-Lizenz

Testberichte